Guten Morgen!

Gestern war ich wieder traurig.Hab mich wieder nicht mit meinem Freund getroffen.Weil ich einfach so fertig war.Aber wenigstens war ich draussen und dann hab ich noch mit meiner Mutter über Drogen und Antidepressiva gequatscht.Von Antidepressiva nimmt man angeblich zu auch wenn man wenig isst.Das wär für mich der Horror.😖Wir haben auch noch zusammen gespielt.Es war dann echt noch ein schöner Abend.Nur ich hab Nachts vom Kiffen geträumt :D Woher das wohl kommt?Bin gerade am Nachdenken ob ich bei meinem Freund übernachten sollte.Wenn da nur nicht das Problem mit dem Essen wäre.Aber wenn ich immer schön kleine Portionen esse kann ich essen was ich will.Ich hab ja noch eine Mahlzeit übrig.Für heute Abend. Trotzdem hab ich manchmal meine Zweifel ob es mir nicht irgendwann zu viel wird.Eine Beziehung muss man pflegen.Man muss was dafür tun. Im Moment kosten mich schon einfache Sachen wie rausgehen Überwindung.Das ist doch nicht normal.Ich geh jetzt raus und treffe meinen Freund dann bewege ich mich auch viel und muss hoffentlich nichts essen.Das ist gut.☺ Bin wieder zurück und total K.o. ich schreib gleich wie es war aber erst mal muss ich was essen,weil mein Kreislauf am Arsch ist.So also es war einfach nur anstrengend,denn wir sind durch die halbe Stadt gefahren und gelaufen.An Plätzen wo es extrem voll war und ich hasse Menschenmengen.Immer an der Straße.Es ging aber darum dass er gute Fotos machen kann.Ich hatte keine Lust auf Fotografieren obwohl ich es sonst sehr gerne mache.Naja und ich war auch sehr wackelig auf den Beinen,konnte mich kaum konzentrieren.Es war so erschöpfend.Dann hab ich irgendwann gesagt ich kann nicht mehr. Bin dann alleine zurück gefahren mit einem schlechten Gewissen. Nein ich sollte kein schlechtes Gewissen haben. Erst mal in Bioladen und mein Abendessen eingekauft. Ich hatte richtig Probleme mich zu orientieren und gerade zu laufen.War nicht schön. Ja und jetzt bin ich satt und zufrieden,kann etwas klarer denken und habe keine Horrorgedanken mehr.Von wegen alles ist aus ich hab die Beziehung zerstört und es ist mir eh alles zu viel.Gedanken darüber dass ich mein Leben nicht auf die Reihe kriege.Ich kann ja nicht mal richtig mich selbst ernähren. Aber trotzdem bin ich stolz auf mich! Ich war draussen. Hab die Sonne genossen.Das war schön.Wie sie mein Gesicht wärmte.☺ Und ich hab die Warnsignale meines Körpers beachtet...Schwindelig und Kreislaufprobleme.Ich hatte einfach zu wenig gegessen also ich war hungrig. Bin jetzt auch emotional etwas stabiler und hoffe dass ich heute Abend kein Fressanfall mehr habe.Da bin ich aber trotzdem sehr optimistisch! Heute kein Fressanfall! Ein Häckchen mehr^^ Mein Ziel ist es früher ins Bett zu gehen dann kann ich auch besser schlafen.Gute Nacht!

6.4.18 14:02

Letzte Einträge: To Do Liste, Karma, N'Abend, Neue Gebiete

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen